Der Mann aus Burghaun in Hessen wehrte sich gegen das Festhalten. „Er trat um sich, als ihm Handfesseln angelegt wurden“, so die Polizei. - © picture alliance/dpa/Alex Forstreuter
Der Mann aus Burghaun in Hessen wehrte sich gegen das Festhalten. „Er trat um sich, als ihm Handfesseln angelegt wurden“, so die Polizei. | © picture alliance/dpa/Alex Forstreuter

NW Plus Logo Rheda-Wiedenbrück Autofahrer ignoriert Polizei, flüchtet - und klemmt sich dann ein

Ein 40-Jähriger missachtet mehrere Anhaltezeichen der Polizei. Die Beamten verfolgen ihn durch mehrere Straßen. Besonders dreist: Der Mann hat gar keinen Führerschein.

Rheda-Wiedenbrück. Ein beim Abbiegen kurzzeitig und einseitig von der Straße abhebendes Auto erregte am vergangenen Sonntag um 21.15 Uhr die Aufmerksamkeit der Polizei. Die berichtet von „keiner einfachen Verkehrskontrolle“.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema