0
Rheda-Wiedenbrück: Der Evangelische Kindergarten Krumholzstraße ist eine der Kindertageseinrichtungen mit einem Betreuungsangebot für Kinder unter drei Jahren. Offiziell bietet die Kita 16 Plätze für diese Altersgruppe. Tatsächlich werden dort aber aktuell 18 U3-Kinder betreut. - © Rainer Stephan
Rheda-Wiedenbrück: Der Evangelische Kindergarten Krumholzstraße ist eine der Kindertageseinrichtungen mit einem Betreuungsangebot für Kinder unter drei Jahren. Offiziell bietet die Kita 16 Plätze für diese Altersgruppe. Tatsächlich werden dort aber aktuell 18 U3-Kinder betreut. | © Rainer Stephan

Rheda-Wiedenbrück Betreuung vor allem für die Kleinsten in Rheda-Wiedenbrück schwierig

Eine sinkende Zahl an Kinder-Tagespflegeplätze trifft in Rheda-Wiedenbrück auf eine steigende Nachfrage von Eltern. Vor allem im U3-Bereich ist die Lage nicht rosig. „Das bewegt mich“, sagt die Rathaus-Mitarbeiterin.

Rainer Stephan
08.07.2022 , 07:30 Uhr

Rheda-Wiedenbrück. Eltern von Kindern unter drei Jahren haben es derzeit besonders schwer, in Rheda-Wiedenbrück zum 1. August einen Betreuungsplatz für ihren Nachwuchs zu finden. Darauf hat die städtische Mitarbeiterin Ruth Lohmeier, Leiterin der Abteilung Kinderbetreuung und Jugendförderung, aufmerksam gemacht. Vor den Mitgliedern des städtischen Jugendhilfeausschusses nannte Lohmeier die Versorgung der so genannten U3-Kinder in der Stadt „herausfordernd“.

Mehr zum Thema