Auktionator Detlef Jentsch versuchte die Versteigerung in Rheda-Wiedenbrück anzukurbeln. - © Robert Becker
Auktionator Detlef Jentsch versuchte die Versteigerung in Rheda-Wiedenbrück anzukurbeln. | © Robert Becker

NW Plus Logo Rheda-Wiedenbrück Inventar einer Villa im Kreis Gütersloh wird versteigert

Ein Nachlass kam in Rheda-Wiedenbrück unter den Hammer. "Alles muss raus", so Auktionator Detlef Jentsch. Versteigert werden auch Werke eines deutschen Malers.

Robert Becker

Rheda-Wiedenbrück. Nur weil Villen-Auktion draufsteht, muss nicht jede dieser Versteigerungen eine spannende Angelegenheit sein. Die Auktion in Wiedenbrück gehörte eher zum zweiten Kaliber. Rund 260 Positionen umfasste der Bestand dieser Versteigerung. 49 Bieter nahmen teil. Das schönste an der Veranstaltung war, dass sie draußen auf der Terrasse des weißen Einfamilienhauses mit gepflegtem Garten stattfand. So konnten die Bieter zwischendurch den Blick ins Grün schweifen lassen.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema