0
Im Sommer 2018 wurde der Pavillon der Gesamtschule Wiedenbrück bezogen. Er soll so lange stehen bleiben,
bis am eigentlichen Schulgebäude ein Anbau fertig gestellt ist. - © Marion Pokorra-Brockschmidt
Im Sommer 2018 wurde der Pavillon der Gesamtschule Wiedenbrück bezogen. Er soll so lange stehen bleiben,
bis am eigentlichen Schulgebäude ein Anbau fertig gestellt ist. | © Marion Pokorra-Brockschmidt

Rheda-Wiedenbrück 467 Kinder wechseln in die fünften Klassen - wirklich zwei Gymnasien nötig?

Die Stadt Rheda-Wiedenbrück nennt die Anmeldezahlen für den kleinen Jahrgang. Eine Fraktion hat Fragen, auch die, "ob wir wirklich zwei Gymnasien brauchen".

Marion Pokorra-Brockschmidt
18.05.2022 , 18:00 Uhr

Rheda-Wiedenbrück. Die Anmeldezahlen zu den weiterführenden Schulen sind in den vergangenen Jahren immer wieder in der Politik debattiert worden. Besonders die Moritz-Fontaine-Gesamtschule (MFG) rückte dabei in den Fokus. Nun informiert die Stadt über die neuen Fünftklässler. Angemeldet wurden 467 (2021: 454) Jungen und Mädchen, 79 Kinder kommen von auswärts.

Mehr zum Thema