Hell erstrahlen Bäume, Buden und Kirchturm zum Christkindlmarkt auf dem Wiedenbrücker Marktplatz. - © Marion Pokorra-Brockschmidt
Hell erstrahlen Bäume, Buden und Kirchturm zum Christkindlmarkt auf dem Wiedenbrücker Marktplatz. | © Marion Pokorra-Brockschmidt
NW Plus Logo Rheda-Wiedenbrück

So lief der Auftakt des Christkindlmarktes in Rheda-Wiedenbrück mit 2G-Regel

Der Wiedenbrücker Christkindlmarkt ist feierlich eröffnet worden - zur Freude der Besucher. Dass die allerdings auch eine Verantwortung tragen, macht der Bürgermeister deutlich.

Marion Pokorra-Brockschmidt

Rheda-Wiedenbrück. Ganz doll gefreut hat sich Maja auf den Christkindlmarkt. Fröhlich dreht die Siebenjährige mit ihrer dreijährigen Schwester Emily schon die zweite Runde auf zwei Pferden des Nostalgie-Karussells. "Das ist so schön und wichtig für die Kinder", sagt ihre Mutter Daniela Wickenbrock, die aus Langenberg nach Wiedenbrück gekommen ist. Und zwar etwas früher, "damit noch nicht so viele Leute hier sind". Ist die Zahl der Besucher am Nachmittag überschaubar, füllt sich der Markt zur offiziellen Eröffnung um 17.30 Uhr...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG