Autofahrer können in Rheda-Wiedenbrück ab sofort beim Handy-Parken von unterwegs aus die Parkzeit verlängern. - © Symbolfoto/ picture alliance
Autofahrer können in Rheda-Wiedenbrück ab sofort beim Handy-Parken von unterwegs aus die Parkzeit verlängern. | © Symbolfoto/ picture alliance
NW Plus Logo Rheda-Wiedenbrück

In Rheda-Wiedenbrück können Parkgebühren per Smartphone bezahlt werden

Parktickets können nun digital per Mobiltelefon bezahlt werden. Der Vorteil: Die Parkzeit kann von unterwegs verlängert werden. Umsonst ist das nicht.

Marion Pokorra-Brockschmidt

Rheda-Wiedenbrück. 17 Parkplätze, -decks und -häuser gibt es in der Stadt. Vier davon sind kostenpflichtig. Dort können Parktickets nun digital per Mobiltelefon bezahlt werden. "Jetzt wird das Parken noch einfacher", heißt es aus dem Rathaus. Das kooperiert bei diesem Angebot mit der bundesweiten Plattform Smartparking. Das Unternehmen unterstützt Kommunen bei der Einführung und dem Betrieb effizienter, sicherer und bürgernaher Lösungen für ein bargeldloses Parken, teilt es mit. In Rheda-Wiedenbrück kann die Parkgebühr mit der Parkster-App beglichen werden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema