0
Der 33-jährige Rheda-Wiedenbrücker wurde bei der Auseinandersetzung schwer verletzt. - © Pixabay
Der 33-jährige Rheda-Wiedenbrücker wurde bei der Auseinandersetzung schwer verletzt. | © Pixabay

Rheda-Wiedenbrück 33-Jähriger wird bei Streit auf den Boden gedrückt, geschlagen und getreten

Hinter dem Bahnhof in Rheda-Wiedenbrück entwickelt sich aus einem verbalen Disput eine handfeste Auseinandersetzung. Ein Rheda-Wiedenbrücker wird dabei schwer verletzt.

30.08.2021 , 12:00 Uhr

Rheda-Wiedenbrück. Bei einem Streit und einer anschließenden Schlägerei hat sich am Samstagabend gegen 19.15 Uhr hinter dem Bahnhof in Rheda-Wiedenbrück (Am Bahndamm) ein 33-Jähriger aus Rheda-Wiedenbrück schwere Verletzungen zugezogen. Das hat die Polizei jetzt mitgeteilt.

Mehr zum Thema