0
André Mannke und Kirsten Klute stellen das VHS-Programm für das Wintersemester im Rheda-Wiedenbrücker Stadthaus vor. - © Marion Pokorra-Brockschmidt
André Mannke und Kirsten Klute stellen das VHS-Programm für das Wintersemester im Rheda-Wiedenbrücker Stadthaus vor. | © Marion Pokorra-Brockschmidt

Rheda-Wiedenbrück VHS-Kunden müssen ab Wintersemester in Rheda-Wiedenbrück mehr bezahlen

Der neue Bildungskatalog der Volkshochschule Reckenberg-Ems bietet rund 650 Kurse. Für die Teilnahme müssen die Kunden ab dem Wintersemester mehr bezahlen.

Marion Pokorra-Brockschmidt
17.08.2021 | Stand 17.08.2021, 15:31 Uhr

Rheda-Wiedenbrück. In seiner Anmutung sei das VHS-Programm für das Wintersemester ein "anderes Produkt", verweist André Mannke auf das neue Layout und die Vierfarbigkeit des Heftes, das rund 7.000 Mal gedruckt wurde und 8.000 Unterrichtsstunden in 650 Kursen anbietet. Davon sind 115 Seminare rein digital geplant, bei den anderen "hoffen wir, sie in Präsenz veranstalten zu können, haben sie aber auch online mitgedacht", sagt der Leiter der Volkshochschule (VHS) Reckenberg-Ems. Die nimmt ab dem heutigen Mittwoch Anmeldungen entgegen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG