Stefan Meier, Leichenspürhundführer, lässt Lucy die Wasseroberfläche des Buxelsees abschnuppern. - © Marion Pokorra-Brockschmidt
Stefan Meier, Leichenspürhundführer, lässt Lucy die Wasseroberfläche des Buxelsees abschnuppern. | © Marion Pokorra-Brockschmidt
NW Plus Logo Rheda-Wiedenbrück

UPDATE: Personensuche am Buxelsee - Leichenspürhunde im Einsatz

Wem gehört die nasse Kleidung, die Sonntag am Buxelsee gefunden wurde? Am Montag haben nun Leichenspürhunde die Wasseroberfläche abgesucht. Und die Polizei hat Fotos veröffentlicht.

Marion Pokorra-Brockschmidt

Rheda-Wiedenbrück. Keine Spur gibt es bislang von dem Träger der Kleidung, die am Sonntag am östlichen Ufer des Buxelsees nass gefunden worden war. Nachdem das Gewässer und der Uferbereich bereits umfangreich abgesucht worden waren, war am Montag ein Team des Landesamtes für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten (LAFP) aus Schloß Holte-Stukenbrock mit Leichenspürhunden im Einsatz. An der Stelle, wo die Kleidung Sonntagnachmittag von Passanten gemeldet worden war, war die Hündin Lucy aktiv...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema