Denis Klünder baut in Rheda-Wiedenbrück ein neues "Aktiv Gesundheitszentrum" auf. Gewichte stemmen geht auch mit einem Lüftungsrohr. - © Marion Pokorra-Brockschmidt
Denis Klünder baut in Rheda-Wiedenbrück ein neues "Aktiv Gesundheitszentrum" auf. Gewichte stemmen geht auch mit einem Lüftungsrohr. | © Marion Pokorra-Brockschmidt
NW Plus Logo Rheda-Wiedenbrück

Neues Fitnesscenter im Kreis Gütersloh für "normale Menschen"

Ein "Aktiv Gesundheitszentrum" eröffnet im Sommer in Rheda-Wiedenbrück. Es ist das siebte des 36-jährigen Unternehmers, der ein spezielles Konzept hat.

Marion Pokorra-Brockschmidt

Rheda-Wiedenbrück. Wer jung und übergewichtig ist, weiß, dass er sportlich etwas tun sollte. Aber in Erwartung durchtrainierter, schlanker Menschen fällt der Gang ins Sportstudio nicht leicht. Die Hemmschwelle ist hoch, auch für Ältere. Diese Hürde soll es im neuen "Aktiv Gesundheitszentrum" nicht geben. "Wir sprechen normale Menschen an, die etwas gesünder, beweglicher und fitter werden wollen, nicht die mit den dicken Armen." Das sagt Denis Klünder, der im Juli sein siebtes Gesundheitszentrum an der Lippstädter Straße 72 eröffnen wird...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema