0
Im neuen Schuljahr 2018 sind 130 Neunt- und Zehntklässler der Gesamtschule Wiedenbrück in den Pavillon in Holzrahmenkonstruktion gezogen - © Marion Pokorra-Brockschmidt
Im neuen Schuljahr 2018 sind 130 Neunt- und Zehntklässler der Gesamtschule Wiedenbrück in den Pavillon in Holzrahmenkonstruktion gezogen | © Marion Pokorra-Brockschmidt

Rheda-Wiedenbrück Sorgen um Gesamtschule in Rheda-Wiedenbrück

Die Anmeldezahlen an den weiterführenden Schulen gehen zurück. Vor allem eine Schule braucht laut Erstem Beigeordneten dringend Hilfe - doch das sehen nicht alle so.

Marion Pokorra-Brockschmidt
10.05.2021 | Stand 10.05.2021, 09:18 Uhr

Rheda-Wiedenbrück. 454 Jungen und Mädchen wurden für das kommende Schuljahr an den weiterführenden Schulen angemeldet. Das sind 49 weniger als im vergangenen Jahr. Für eine Debatte sorgten im Schulausschuss die Anmeldungen am Standort Wiedenbrück der Moritz-Fontaine-Gesamtschule (MFG). Die erwartet 53 Fünftklässler in zwei Klassen, aktuell sind es 71 Kinder in drei Klassen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG