0
Derzeit bleiben die meisten Haken im Flur der Kitas der Stadt Rheda-Wiedenbrück, anders als hier zu sehen, leer. - © Symbolfoto/ picture alliance
Derzeit bleiben die meisten Haken im Flur der Kitas der Stadt Rheda-Wiedenbrück, anders als hier zu sehen, leer. | © Symbolfoto/ picture alliance

Rheda-Wiedenbrück Müssen Eltern für die Kita-Betreuung in Rheda-Wiedenbrück bald wieder zahlen?

Die Stadt Rheda-Wiedenbrück zieht die Beiträge für Kita und Randstunde vorerst nicht ein - bis es eine Einigung mit dem Land gibt.

04.05.2021 | Stand 04.05.2021, 12:33 Uhr

Rheda-Wiedenbrück. Viele Eltern können Angebote wie Kita-Betreuung oder offene Ganztagsschule seit Inkrafttreten der so genannten Bundesnotbremse am 26. April nicht mehr in Anspruch nehmen. "Wir stehen also vor der Frage, ob wir im Mai überhaupt die Elternbeiträge einziehen", informierte Georg Robra, Erster Beigeordneter, den Stadtrat.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren