0
Bänke weisen in Herzebrock-Clarholz auf die Notrufnummern hin und eine Zahl markiert ihren Standort. Das beantragt die Offene Liste auch für Rheda-Wiedenbrück. - © Marion Pokorra-Brockschmidt
Bänke weisen in Herzebrock-Clarholz auf die Notrufnummern hin und eine Zahl markiert ihren Standort. Das beantragt die Offene Liste auch für Rheda-Wiedenbrück. | © Marion Pokorra-Brockschmidt

Rheda-Wiedenbrück Bei Notruf: Gekennzeichnete Bänke sollen Suche erleichtern

Bänke sollen in Rheda-Wiedenbrück gekennzeichnet werden, damit Hilfsbedürftige besser gefunden werden. Der Tod einer Frau, die beim Laufen starb, hätte mit einem solchen Schild vermutlich verhindert werden können.

Marion Pokorra-Brockschmidt
07.04.2021 | Stand 07.04.2021, 12:36 Uhr

Rheda-Wiedenbrück. Kinderspielplätze bekommen neue Schilder. Auf denen steht die genaue Anschrift, die bei einem Notfall angegeben werden soll, damit die Retter schneller zur Stelle sind. Diesem Antrag der Wählergemeinschaft ist die Politik gefolgt. Die Offene Liste stellt einen weiteren Antrag. Denn in der Konsequenz sei auch die Kennzeichnung von Bänken in Parks und Wäldern sinnvoll, heißt es darin.

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren