0
Beschriftet sind die Handläufe im Bahnhof Rheda schon. Bald sollen sich auch noch lackiert werden. - © Marion Pokorra-Brockschmidt
Beschriftet sind die Handläufe im Bahnhof Rheda schon. Bald sollen sich auch noch lackiert werden. | © Marion Pokorra-Brockschmidt

Rheda-Wiedenbrück Bahnhof Rheda wird mit Anti-Corona-Lack ausgestattet

Der Bahnhof in Rheda soll corona-sicherer werden. Etliche Kontaktflächen werden mit einem speziellen Lack beschichtet, der fast 100 Prozent aller Keime und Bakterien abtöten soll.

Marion Pokorra-Brockschmidt
27.12.2020 | Aktualisiert vor 0 Minuten

Rheda-Wiedenbrück. Der öffentlichen Nahverkehr soll besonders in der Corona-Krise besser und sicherer werden. Das nennt die NRW-Landesregierung als eines ihrer Ziele. Sie hat darum nun einen neuen, ungewöhnlichen Weg gewählt: In den kommenden Wochen werden im Land insgesamt 209 Bahnhöfe mit einem innovativen Anti-Corona-Lack ausgestattet, auch der Bahnhof in Rheda.

Mehr zum Thema