Das Haus Pollmeyer an der Langen Straße hat einen Besitzerwechsel hinter sich und wird nun in großem Stil restauriert. - © Rainer Stephan
Das Haus Pollmeyer an der Langen Straße hat einen Besitzerwechsel hinter sich und wird nun in großem Stil restauriert. | © Rainer Stephan
NW Plus Logo Rheda-Wiedenbrück

Eines der meistfotografierten Fachwerkhäusern im Kreis wird restauriert

Eines der prachtvollsten Fachwerkhäuser in der Wiedenbrücker Innenstadt ist derzeit hinter einem Bauzaun verschwunden. Was hat der neue Besitzer vor? Die NW hat nachgehakt.

Rainer Stephan

Rheda-Wiedenbrück. In Wiedenbrücks Innenstadt steht das Haus Lange Straße 93, eines der ältesten, prachtvollsten und meistfotografierten Fachwerkhäuser der Stadt, vier Jahrzehnte nach der letzten Renovierung offenkundig vor einer umfassenden Restaurierung. Davon zeugen Bauzaun, Kran, Schuttmulde, massive Stützbalken und eine eigens für den Kran gegossene Betonplatte auf dem Gehwegpflaster. Wie aus gut unterrichteten Kreisen verlautet, hat das nach seinem ehemaligen Eigentümer, dem früheren, mittlerweile verstorbenen Ortsheimatpfleger Antonius Pollmeyer, benannte Haus seinen Besitzer gewechselt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema