0
Am Busbahnhof in Rheda-Wiedenbrück wurde ein 13-jähriger Junge von einem unbekannten Mann angesprochen. - © Marion Pokorra-Brockschmidt
Am Busbahnhof in Rheda-Wiedenbrück wurde ein 13-jähriger Junge von einem unbekannten Mann angesprochen. | © Marion Pokorra-Brockschmidt

Rheda-Wiedenbrück Hilfloser Junge von Mann angesprochen: Vom Unbekannten fehlt jede Spur

Der 13-Jährige wollte am Dienstag mit einem Bus zur Schule in Harsewinkel fahren. Kurz vorher habe ihn ein unbekannter Mann angesprochen. Danach setzte das Gedächtnis des Jungen aus.

Marion Pokorra-Brockschmidt
09.11.2020 | Stand 09.11.2020, 16:30 Uhr

Rheda-Wiedenbrück. Die Ermittlungen zu dem 13-Jährigen aus Rheda-Wiedenbrück, den Passanten am 3. November hilflos am Heerdamm in Harsewinkel gefunden hatten, dauern an. Es habe einige Zeugenhinweise gegeben, informiert Katharina Felsch, Polizeisprecherin, auf Anfrage. Aus ermittlungstaktischen Gründen wollte sie sich zu deren Inhalten nicht äußern und „nichts voreilig verkünden". So viel aber sagte sie: „Es hat keine weiteren Hinweise auf den Mann gegeben."

Mehr zum Thema