In der gesamten Tönnies Unternehmensgruppe gab es bislang mehr als 11.000 Mitarbeiter-Tests. Davon fielen 43 Proben positiv. - © Tönnies
In der gesamten Tönnies Unternehmensgruppe gab es bislang mehr als 11.000 Mitarbeiter-Tests. Davon fielen 43 Proben positiv. | © Tönnies

NW Plus Logo Rheda-Wiedenbrück 19 neue Corona-Fälle bei Tönnies - Reihentestungen des Kreises ruhen

Zwei Mitarbeiter aus der Produktabteilung hatten Kontakt zu später positiv getesteten Besuchern einer Kirche. Daraufhin wurden 120 Beschäftigte der Abteilung beim Schlachtkonzern getestet.

Matthias Gans

Kreis Gütersloh. Bei internen Untersuchungen der Firma Tönnies in der vergangenen Woche sind 19 neue Coronafälle registriert worden. Die Tests seien in Ergänzung zu den behördlichen Corona-Reihentestungen freiwillig in den betriebseigenen Test-Centern gestartet worden. Dabei seien in zwei Fällen frühzeitig erste Infektionsherde erkannt worden. Nach Mitteilung eines Tönnies-Sprechers hatte sich eine Einzelperson nach der Rückkehr aus dem Urlaub gemäß der firmeninternen Richtlinie freiwillig testen lassen. Zudem gebe es 18 Fälle in einer Produktionsabteilung...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.