Sylke Klasen hat ihren Blumenladen geschlossen, bietet aber einen Lieferservice an. "Bestellungen sind möglich, es ist aber unklar, was kommt." - © Marion Pokorra-Brockschmidt
Sylke Klasen hat ihren Blumenladen geschlossen, bietet aber einen Lieferservice an. "Bestellungen sind möglich, es ist aber unklar, was kommt." | © Marion Pokorra-Brockschmidt

NW Plus Logo Rheda-Wiedenbrück Neuer Lieferservice: So stellen sich Einzelhändler auf die Corona-Krise ein

Die Rheda-Wiedenbrücker Geschäftsleute bieten Kunden ihre Waren jetzt auch im Internet an. Einige werden sogar noch erfinderischer.

Marion Pokorra-Brockschmidt

Rheda-Wiedenbrück. Viele Geschäfte müssen geschlossen bleiben. "Jeder grübelt, was er jetzt tun kann", sagt Geschäftsfrau Andrea Sandknop. Sie und andere Einzelhändler vor Ort, wollen ihren Kunden auch weiterhin einen Service bieten, damit diese nicht auf große, weit entfernte Internethändler ausweichen müssen. So lange es die Gesetzeslage erlaubt, offeriert Sandknop einen Lieferservice. Mit Fotos der Hersteller informiert sie Kunden auf ihrer Homepage, was der Herrenausstatter bietet...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group