0
Bild v.l: Smartphone gezückt und mithilfe der digitalen Stadtführung viel erfahren – Louis Blawert und Julius Haun haben sichtlich Spaß am digitalen Rundgang durch die Stadt. - © pbm
Bild v.l: Smartphone gezückt und mithilfe der digitalen Stadtführung viel erfahren – Louis Blawert und Julius Haun haben sichtlich Spaß am digitalen Rundgang durch die Stadt. | © pbm

Rheda-Wiedenbrück Mit der neuen Stadtführungs-App unterwegs in Rheda-Wiedenbrück

Rundgänge durch Rheda und durch Wiedenbrück bietet eine Stadtführungs-App in vier Versionen an. Zwei 18-Jährige haben sich mit der knapperen Ausführung für junge Leute auf den Weg gemacht.

12.08.2019 | Stand 11.08.2019, 13:04 Uhr

Rheda-Wiedenbrück. Welche Geschichten sich hinter den Fassaden der Wiedenbrücker Altstadt verbergen und welche historischen Ereignisse der Doktorplatz in Rheda erzählt, das verrät die Stadtführungs-App. Mit Smartphone oder Tablet können Interessierte Rheda und Wiedenbrück erkunden. Das begeistert Louis Blawert und Julius Haun. Die 18-Jährigen haben die App in der knackig-knappen Version getestet und sind angetan von Sprache und Aufmachung des Tools. „Ich finde, dass die Führung für Jugendliche schön gestaltet ist", sagt Louis. Sein Freund Julius ergänzt: „Ich wollte die App schon immer mal ausprobieren." "Das machen wir noch mal" Gemeinsam laufen die Jungen durch Wiedenbrück und erfahren viel über die Geschichte der Gebäude und Sehenswürdigkeiten. „Es ist erstaunlich, was man alles über die Stadt lernt, in der man jahrelang wohnt", meinen die 18-Jährigen. Für beide war der digitale Rundgang lohnenswert. „Das machen wir auf jeden Fall noch mal. Gerade mit unseren Freunden, die woanders herkommen, ist das eine tolle Möglichkeit, unsere Stadt vorzustellen", meint Louis. Mithilfe historischer Ansichten, Blicke ins Innere der Gebäude und Animationen oder kleinen Spielszenen gehen die Besucher auf Entdeckungstour. Durch die Technologie „Augmented Reality" (unterstützte Realität) können Fassaden und Gebäude mit Animationen besonders erlebbar gemacht werden. Unabhängig von Wochentagen und Uhrzeiten können Interessierte mithilfe der App individuell auf eine Tour gehen. Neuland-Medien, Flora Westfalica und Stadtverwaltung haben die App realisiert. Sie ist im AppStore (Apple) und im PlayStore (Android) erhältlich. Für Rheda und Wiedenbrück ist je ein voller Rundgang erhältlich sowie jeweils eine knappere Version.

realisiert durch evolver group