0
Schweine befinden sich am 27.09.2017 bei der Anlieferung des Fleischunternehmens Tönnies in Rheda-Wiedenbrück (Nordrhein-Westfalen) in einem Viehtransporter. - © picture alliance / Bernd Thissen/dpa
Schweine befinden sich am 27.09.2017 bei der Anlieferung des Fleischunternehmens Tönnies in Rheda-Wiedenbrück (Nordrhein-Westfalen) in einem Viehtransporter. | © picture alliance / Bernd Thissen/dpa

Rheda-Wiedenbrück Leserin stellt sich gegen Tönnies-Erweiterung: "Wann beginnen wir zu hinterfragen?"

08.12.2018 | Stand 07.12.2018, 12:40 Uhr

Rheda-Wiedenbrück. Anfang der Woche stand die Entscheidung fest: Tönnies darf die Schlachtkapazität erweitern. Der Kreis Gütersloh erteilte die Genehmigung für das größte deutsche Fleischunternehmen. Statt 26.000 können dort dann künftig rund 30.000 Schweine täglich geschlachtet werden.

realisiert durch evolver group