Der Fahrradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. - © Pixabay
Der Fahrradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. | © Pixabay

Rheda-Wiedenbrück Schwer verletzt: Lkw übersieht 78-jährigen Fahrradfahrer

12.10.2018 | Stand 12.10.2018, 10:11 Uhr

Rheda-Wiedenbrück.  Ein 78-jähriger E-Bike-Fahrer wurde laut Polizeiangaben bei einem Unfall mit einem Lkw schwer verletzt. Ein 48-jähriger Lkw-Fahrer wollte am Donnerstagmittag mit seinem Lkw das Aurea-Gelände in Rheda-Wiedenbrück verlassen und nach nach rechts in die Rentruper Straße einbiegen. Der Lkw-Fahrer habe zunächst an der Einmüdung angehalten, um sich einen Überblick über den Verkehr zu verschaffen, heißt es von der Polizei. Genau in diesem Moment sei der 78-jährige Fahrradfahrer mit seinem E-Bike rechts an dem Lkw vorbei gefahren, da er die Rentruper Straße geradeaus überqueren wollte. Als der Lkw-Fahrer dann angefahren sei, um nach rechts abzubiegen, sei es zu einem Zusammenstoß zwischen dem Lkw und dem E-Bike-Fahrer gekommen. Der 78-Jährige wurde laut Polizei schwer verletzt. Mit einem Rettungswagen sei er in das Elisabeth Krankenhaus in Gütersloh gebracht worden. An dem E-Bike sei ein Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro entstanden.

realisiert durch evolver group