RWD: Brand Maaßfeld - © Andreas Eickhoff
RWD: Brand Maaßfeld | © Andreas Eickhoff

Rheda-Wiedenbrück Brand in einer Pension in Rheda-Wiedenbrück

Rheda-Wiedenbrück. Großeinsatz der Feuerwehr am Samstagabend in Batenhorst: In einer Pension an der Straße Maaßfeld brennt es in der Küche, umgehend machen sich rund 80 Helferinnen und Helfer auf den Weg. Kurz vor 21 Uhr war der Brand entdeckt worden und eilten die Feuerwehrleute aus Batenhorst, Wiedenbrück und Rheda (Drehleiter) zu der Einsatzstelle. Vermutlich war der Brand durch Essen auf dem Herd verursacht worden, hieß es von den Einsatzkräften. „Der Eigentümer hat sofort mit einem Feuerlöscher erste Löschmaßnahmen unternommen", lobt am Rande des Einsatzes der stellv. Stadtbrandinspektor Matthias Goerke. Zwei Feuerwehrleute kümmerten sich anschließend um erforderliche Nachlöscharbeiten. Die Räume wurden nach den Löscharbeiten intensiv belüftet, so dass die Bewohner später wieder in ihre Zimmer zurückkehren konnten. Sie hatten beim Eintreffen der ersten Feuerwehrleute bereits alle ihre Zimmer verlassen, verletzt wurde durch den Brand niemand. Die Besatzungen der alarmierten Rettungswagen sowie des Notarzteinsatzfahrzeuges konnten ebenfalls schnell wieder abrücken.

realisiert durch evolver group