Eine Halle des Entsorgungsunternehmens Tönsmeier in Rheda-Wiedenbrück. - © Andreas Eickhoff
Eine Halle des Entsorgungsunternehmens Tönsmeier in Rheda-Wiedenbrück. | © Andreas Eickhoff

Rheda-Wiedenbrück Brand bei Tönsmeier-Entsorgung: Feuerwehr stundenlang im Einsatz

Andreas Eickhoff

Rheda-Wiedenbrück. Die Feuerwehr ist am Mittwoch zu einem Brand bei der Firma Tönsmeier-Entsorgung an der Kupferstraße im Linteler Industriegebiet gerufen worden. Mehr als 50 Feuerwehrleute bekämpften den Brand über mehrere Stunden. Gegen 8.45 Uhr waren die Blauröcke von den Mitarbeitern alarmiert worden, kurze Zeit später löste auch die Brandmeldeanlage des Unternehmens aus. „Als wir hier eintrafen, war die Halle stark verqualmt, offene Flammen waren aber nicht zu sehen", berichtete Einsatzleiter Andreas Harder. Tönsmeier-Mitarbeiter hatten bis zum Eintreffen der Feuerwehr bereits eigene Löschversuche unternommen, die aber das Feuer nur eindämmten. Auch die Feuerwehrleute hatten viel damit zu tun, ein Ausbreiten des Feuers zu verhindern. Nach rund zwei Stunden waren auch die letzten Glutnester gelöscht. Die Höhe des entstandenen Schadens steht noch nicht fest. Erst gestern war bekannt geworden, dass das Unternehmen von Green Cycle übernommen wird.

realisiert durch evolver group