0
Am Tatort: Rettungskräfte untersuchen die Fundstelle am Bahndamm, - © Christian Mathiesen
Am Tatort: Rettungskräfte untersuchen die Fundstelle am Bahndamm, | © Christian Mathiesen

Rheda-Wiedenbrück Obduktion nach Leichenfund: Alle Ergebnisse deuten auf Suizid hin

Toter Mann ist allerdings noch nicht identifiziert

Björn Vahle
18.10.2015 | Stand 18.10.2015, 15:37 Uhr |

Gütersloh. Der Mann, den die Polizei gestern abend neben einer Bahnstrecke in Rheda-Wiedenbrück fand, hat sich offenbar das Leben genommen. Die bisherigen Ermittlungen, die Auswertung der Spurenlage und das vorläufige Obduktionsergebnis weisen auf einen Suizid hin, teilte die Polizei Bielefeld am Sonntagmittag mit.

realisiert durch evolver group