0
Ansprechpartner: Reinhard Prinz (Energiebeauftragter, v. l.), Gerhard Stiens (Ortsvorsteher), Hans Fenkl (Klimaschutzmanager der Stadt), Henning Korte (Klimaschutz- und Mobilitätsmanager des Kreises) und Herbert Ewers (Energiebeauftragter) begleiten den Klimaschutz in Lintel hauptberuflich und ehrenamtlich. - © Kira Ewers
Ansprechpartner: Reinhard Prinz (Energiebeauftragter, v. l.), Gerhard Stiens (Ortsvorsteher), Hans Fenkl (Klimaschutzmanager der Stadt), Henning Korte (Klimaschutz- und Mobilitätsmanager des Kreises) und Herbert Ewers (Energiebeauftragter) begleiten den Klimaschutz in Lintel hauptberuflich und ehrenamtlich. | © Kira Ewers

Rheda-Wiedenbrück Lintel wird bei Energie unabhängiger

Informationsbroschüre wird an Haushalte verteilt

28.08.2015 | Stand 27.08.2015, 20:44 Uhr

Rheda-Wiedenbrück. Öffentlich vorgestellt wurde jetzt das Energiekonzept für den Rheda-Wiedenbrücker Ortsteil Lintel. Auch die ersten Projekte, die für die nächsten Monate geplant sind, wurden im großen Saal des Landhotels Pöppelbaum präsentiert. So begibt sich das Dorf nach dem konzeptionellen Start nun auch praktisch hin zu einer unabhängigeren und nachhaltigen Energieversorgung.

realisiert durch evolver group