0
Sind die „4beatz“: Jan Jesuthas (v.l.), Marie Nolte, Jascha Heitmann und Sebastian Gokus haben ihre erste CD aufgenommen.
Sind die „4beatz“: Jan Jesuthas (v.l.), Marie Nolte, Jascha Heitmann und Sebastian Gokus haben ihre erste CD aufgenommen.

Rheda-Wiedenbrück Musik von Xylophon und Marimbaphon

Das Perkussion-Ensemble "4beatz" gibt ein Konzert

21.02.2015 | Stand 20.02.2015, 21:17 Uhr

Rheda-Wiedenbrück (NW). Das junge Perkussion-Ensemble "4beatz" um den Rheda-Wiedenbrücker Musikstudenten Sebastian Gokus gibt sein Konzert-Debüt am Sonntag, 22. Februar, um 18 Uhr im Einsteingymnasium, Fürst-Bentheim-Straße 60.

Die Gruppe hat ihre erste CD veröffentlicht. Die Zuhörer erwartet ein Programm, das von der Klassik bis zu populärer Musik reicht. Gespielt werden Marimba, Xylophon, Vibraphon, Schlagwerk und viele ausgefallene Instrumente. Die Jungmusiker spielen Eigenkompositionen und Arrangements, "die ein Klangerlebnis der ganz besonderen Art entstehen lassen", so die Ankündigung. Als besonderer Gast wirkt die Sängerin Natalie Hainz, ebenfalls Rheda-Wiedenbrückerin, mit.

"4beatz" wurde im Frühjahr 2014 von den (Musik-) Studenten Marie Nolte, Jan Jesuthas, Sebastian Gokus und Jascha Heitmann in Bielefeld gegründet. Hervorgegangen aus dem Ensemble "Bi-Cussion" der Kunst- und Musikschule Bielefeld haben die Mitglieder zusammen bereits zahlreiche Preise errungen und Konzerte gespielt. Dazu zählen der Ensemblepreis beim Bisegger-Wettbewerb 2011 in Bielefeld und ein erster Preis beim Bundeswettbewerb Jugend Musiziert 2012. Das Ensemble hatte zahlreiche Auftritte in ganz Deutschland.

Einlass zu dem Konzert ist um 17.30 Uhr, der Eintritt kostet vier Euro; Kinder unter sechs Jahren sind frei.

www.4beatz.de

Empfohlene Artikel

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken

Die News-App

Jetzt installieren