0

Wohnungsbrand am Rudolstädter Weg

30.06.2020 | Stand 30.06.2020, 14:31 Uhr

Gütersloh (ots) - Gütersloh (FK) - Am frühen Dienstagmorgen (30.06., 04.13 Uhr) kam es zu einem Feuer in einer Wohnung am Rudolstädter Weg.

Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei an dem Mehrfamilienhaus eintrafen, waren die Flammen bereits durch die Fenster sichtbar. Alle Bewohner des Wohnhauses haben sich bereits auf vor dem Haus aufgehalten.

Durch die Feuerwehr konnte der Brand rechtzeitig gelöscht werden. Gebäudeschaden ist nicht entstanden, so konnten die Nachbarn in ihre Wohnungen nach Beendigung der Löscharbeiten zurück. In dem Wohnzimmer der Wohnung entstand ein Schaden von ca. 10000 Euro. Bewohner gaben an, dass das Feuer durch eine brennende Kerze entstanden sein könnte. Brandursachenermittler der Kreispolizeibehörde Gütersloh haben die Ermittlungen dazu aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4638885 OTS: Polizei Gütersloh

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4638885

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group