0

Herzebrock-Clarholz Niederländer ehren Lehrerin für Schüleraustausch

18.05.2015 | Stand 17.05.2015, 20:35 Uhr
Austausch jahrelang organisiert: Dafür wurde Lehrerin Marlies Petermann gewürdigt.
Austausch jahrelang organisiert: Dafür wurde Lehrerin Marlies Petermann gewürdigt.

Herzebrock-Clarholz (NW). "Vor deinem fortwährenden Einsatz und deinen Kontakten mit der Jugend beider Schulen haben wir sehr viel Respekt und bewundern sie." Mit diesen Worten dankte Guus Haandrikman als Vertreter der niederländischen Verschwisterungsstiftung der Lehrerin der von-Zumbusch-Realschule, Marlies Petermann. Für ihr Engagement um die Organisation des Schüleraustauschs zwischen den Schulen beider Kommunen überreichte er ihr eine silberne Halskette mit Anhänger nebst Urkunde.

Bereits seit etwa 13 Jahren organisiert Marlies Petermann dem Austausch zwischen der Herzebrock-Clarholzer Realschule und der Regionalen Scholengemeenschap (RSG) in Steenwijkerland. Davor, schon ab 1995, richtete sie Ferientage zu der ehemaligen Gemeinde Brederwiede aus. Zudem gab sie an der Realschule Unterricht auch in holländischer Sprache. Im vergangenen März war sie das letzte Mal verantwortlich für den Schüleraustausch, denn zum Ende des laufenden Schuljahres wird sie pensioniert. Die Schüleraustausche werden zukünftig von der von-Zumbusch-Gesamtschule fortgeführt.

Die niederländische Verschwisterungsstiftung ("Stichting Jumelage") hat erst vor kurzem die Verleihung des Anhängers oder einer Anstecknadel ins Leben gerufen. Damit sollen Personen geehrt werden, die sich auf besondere Art und Weise im Sinne der Verschwisterung verdient gemacht haben. Es ist ein Abguss eines Kunstobjektes der Künstlerinnen Ankie Koopmans, hergestellt von Ingeborg Sturre. "Betrachte es als eine Erinnerung an all die fantastischen Kontakte, die du in mehr als 20 Jahren mit uns erfahren hast", so Guus Haandrikman an Marlies Petermann. In perfektem Niederländisch dankte Marlies Petermann den niederländischen Freunden und den deutschen Gästen, die am diesjährigen Erwachsenenaustausch in Steenwijkerland teilnahmen.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken
realisiert durch evolver group