Die Sanierung der Verbindung zwischen Greffen und Harsewinkel in den Sommerferien sorgt für weitläufige Umleitungen. Die Maßnahme kostet 1,8 Millionen Euro. Der Radweg wird gleich mit renoviert. - © Burkhard Hoeltzenbein
Die Sanierung der Verbindung zwischen Greffen und Harsewinkel in den Sommerferien sorgt für weitläufige Umleitungen. Die Maßnahme kostet 1,8 Millionen Euro. Der Radweg wird gleich mit renoviert. | © Burkhard Hoeltzenbein

NW Plus Logo Kreis Gütersloh Bundesstraße im Kreis Gütersloh ab Montag für sechs Wochen voll gesperrt

Die Sanierung der Verbindung zwischen Greffen und Harsewinkel in den Sommerferien sorgt für weitläufige Umleitungen. Die Maßnahme kostet 1,8 Millionen Euro. Der Radweg wird gleich mit renoviert.

Burkhard Hoeltzenbein

Harsewinkel. Diese umfangreiche Baumaßnahme hat besondere Wirkung. Die Bundesstraße 513 wird in den Sommerferien zwischen den Ortsteilen Harsewinkel und Greffen voll gesperrt. Die Regionalniederlassung Ostwestfalen von Straßen.NRW lässt dabei in einem Zug die Fahrbahn der Straße sanieren und den parallel verlaufenen Radweg instandsetzen.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema