Auch eine Möglichkeit: Die Mini-Solarstromanlagen wird direkt an der Wand neben der Balkontür angebracht. - © dpa
Auch eine Möglichkeit: Die Mini-Solarstromanlagen wird direkt an der Wand neben der Balkontür angebracht. | © dpa

NW Plus Logo Harsewinkel Lohnen sich „Balkon-Kraftwerke“? Das müssen Mieter unbedingt wissen

Lässt sich mit einer kleinen Solaranlage auf dem Balkon ein guter Beitrag zur Energieeinsparung leisten? Eine selbst installierte Anlage kostet bis zu 600 Euro - für wen sie sich eignet und was Mieter unbedingt beachten sollten.

Robert Becker

Harsewinkel. Lässt sich mit einer kleinen Solaranlage auf dem Balkon ein guter Beitrag zur Energieeinsparung leisten? Durchaus, meinen die Stadtverwaltung und die Politik in Harsewinkel. Die FDP hatte im Mai 2021 den Antrag zur Förderung von „Balkon- Kraftwerken“ gestellt. Jetzt wurde das Thema im Umweltausschuss beraten. Die Verwaltung begrüßt das Vorhaben. Auf eine finanzielle Förderung wolle sie indes verzichten, hatte die Stadt im Beschlussvorschlag klar gemacht...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema