Durch einen Verbindungsgang, der am rechten Trakt anschließt, soll der neue Baukörper an den Baubestand der Löwenzahnschule anschließen. Geplant ist ein zweistöckiges Gebäude mit Kellerräumen. Die Kosten werden auf 5,5 Millionen Euro taxiert. - © Robert Becker
Durch einen Verbindungsgang, der am rechten Trakt anschließt, soll der neue Baukörper an den Baubestand der Löwenzahnschule anschließen. Geplant ist ein zweistöckiges Gebäude mit Kellerräumen. Die Kosten werden auf 5,5 Millionen Euro taxiert. | © Robert Becker
NW Plus Logo Harsewinkel

Harsewinkel will 13 Millionen Euro in Grundschulen investieren

Die Kardinal-von-Galen-Schule und die Löwenzahnschule leiden unter einem akuten Raumbedarf. Die Baukosten sind laut ersten Schätzungen der Architekten immens. Die Pläne werden jetzt von den Fraktionen intern diskutiert.

Robert Becker

Harsewinkel. Die Investitionen, die demnächst für Baumaßnahmen an zwei Harsewinkeler Grundschulen anstehen, sind gewaltig: Bis zu 13,3 Millionen Euro wird die Stadt in den kommenden Jahren in ihrem Haushalt berücksichtigen müssen, sollten die Maßnahmen wie am Mittwoch im Schul-, Sport- und Kulturausschuss vorgestellt, tatsächlich realisiert werden. Bevor Beschlüsse gefasst werden, wollen die Fraktionen die vorgestellten Pläne jetzt zunächst intern diskutieren. Lesen Sie auch: Warum sind die Corona-Zahlen in Harsewinkel so hoch...

Jetzt weiterlesen?
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG