Vor dem Amtsgericht hat bei der Versteigerung ein spezielles Wohnmobil geparkt. Im Hintergrund sind die Polizeiautos zu erkennen. - © Christian Bröder
Vor dem Amtsgericht hat bei der Versteigerung ein spezielles Wohnmobil geparkt. Im Hintergrund sind die Polizeiautos zu erkennen. | © Christian Bröder
NW Plus Logo Harsewinkel

Sektenmitglieder versuchen Bieterkrimi um dubioses Ex-Fitnesstudio zu stören

Das ehemalige Fitnessstudios ist für 420.000 Euro unter den Hammer gekommen. Erst beim 48. Gebot ist Schluss. Die sektenähnliche „Erbengemeinschaft Jakob“ filmt die Besucher und versucht zu stören.

Guitano Darhoven

Harsewinkel/Gütersloh. Das ehemalige Fitnessstudio von Juri Nasirow am Prozessionsweg in Harsewinkel ist am Donnerstag im Gütersloher Amtsgericht zwangsversteigert worden. In einem wahren Bieterkrimi erhielt die Miele und Muhic GbR von Christian Miele und Dinko Muhic mit dem 48. Gebot bei 420.000 Euro den Zuschlag. Die Stadt Harsewinkel hatte zwar das Nachsehen, Bürgermeisterin Sabine Amsbeck-Dopheide zeigte sich über den Ausgang der Versteigerung dennoch zufrieden...

Jetzt weiterlesen?
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG