Diesen Müll haben dubiose Altmetallsammler einer Harsewinkelerin für einen hohen Betrag abgenommen und umgehend in der Natur entsorgt. - © Gabriele Grund
Diesen Müll haben dubiose Altmetallsammler einer Harsewinkelerin für einen hohen Betrag abgenommen und umgehend in der Natur entsorgt. | © Gabriele Grund
NW Plus Logo Kreis Gütersloh

Rätsel um Müllberg gelöst: Dubioser Schrotthändler hat Unrat im Wald entsorgt

Ein Altmetall- und Schrotthändler hat einer Harsewinkelerin gegen viel Geld den Müll abgenommen und daraufhin illegal weggeworfen. Die Polizei warnt nun erneut.

Burkhard Hoeltzenbein

Harsewinkel. Das nervtötende Gedudel aus mysteriösen Pritschenwagen oder Kleinlastern mit bevorzugt ausländischen Kennzeichen hat wahrscheinlich jeder schon mal in seiner Siedlung gehört. Jetzt haben wieder solche fahrenden Schrotthändler auf der Suche nach einem leichtgläubigen Opfer in Harsewinkel zugeschlagen. Die Vermutungen von Umweltberater Guido Linnemann zu den Hintergründen der illegalen Müllentsorgung, die in dieser Woche an der Straße Pagenkamp ruchbar geworden war, haben sich wohl bestätigt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema