Mit neuen Fahnen provozieren die illegal in dem ehemaligen Fitnessstudio lebenden Mitglieder der Erbengemeinschaft Jakob.  - © Gabi Grund
Mit neuen Fahnen provozieren die illegal in dem ehemaligen Fitnessstudio lebenden Mitglieder der Erbengemeinschaft Jakob.  | © Gabi Grund
NW Plus Logo Harsewinkel

Anhänger von Erbengemeinschaft wollen dubioses Ex-Fitnessstudio selbst kaufen

Mit neuer Beflaggung und abstrusen Internetbeiträgen bringt sich die Erbengemeinschaft Jakob wieder ins Gespräch. Am 4. November soll mit dem Spuk in Harsewinkel endgültig Schluss ein. Eigentlich.

Gabriele Grund
Burkhard Hoeltzenbein

Harsewinkel. Wie zur Provokation haben sie neue Fahnen mit Israelfahne und ihrem Glaubensemblem an die Masten vor dem ehemaligen Fitnessstudio am Prozessionsweg gehängt. Die Mitglieder der „Erbengemeinschaft Jakobs", die allenfalls noch mit ihrem rundum beklebten Wohnmobil im Stadtbild aufgetaucht sind, erinnern aus heiterem Himmel daran, dass sie immer noch illegal in dem Gebäude hausen. Die Immobilie, die am 4. November am Amtsgericht Gütersloh zwangsversteigert werden soll, wirkte monatelang verwaist...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG