An der künftigen Parksituation am Theo-Claas-Damm scheiden sich in der Politik die Geister. - © Burkhard Hoeltzenbein
An der künftigen Parksituation am Theo-Claas-Damm scheiden sich in der Politik die Geister. | © Burkhard Hoeltzenbein
NW Plus Logo Kreis Gütersloh

Neues Wohnquartier im Kreis geplant: Anwohner fürchten Chaos beim Parken

Ein Bauprojekt in Harsewinkel löst eine Grundsatzdebatte über Verkehrsplanung der Zukunft aus. Zwar wird am Theo-Claas-Damm Wohnraum verdichtet. Die Anwohner sorgen sich indes ums Parken.

Burkhard Hoeltzenbein

Harsewinkel. Das Wohn- und Geschäftshaus in der Kurve am Theo-Claas-Damm soll einem Wohnquartier mit zwei Mehrfamilien und einem Einfamilienhaus weichen. An der hohen Verdichtung dieses Innenstadtbereichs scheiden sich nun bei Anwohnern und politischen Parteien die Geister. Jeweils sechs Wohnungen sollen in beiden großen Einheiten entstehen. Den Vorgaben entsprechend werden genau so viele Parkplätze nahe zur Bahnstrecke auf dem insgesamt knapp 2.000 Quadratmeter großen Grundstück angelegt. Bei den Anwohnern regt sich darüber Unmut...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema