Der Schulhof und die Eingänge des Gymnasiums werden bereits seit längerem per Kameras videoüberwacht. - © Burkhard Hoeltzenbein
Der Schulhof und die Eingänge des Gymnasiums werden bereits seit längerem per Kameras videoüberwacht. | © Burkhard Hoeltzenbein
NW Plus Logo Harsewinkel

Harsewinkeler Gesamtschule wird jetzt videoüberwacht

Vor drei Jahren stand das Gymnasium wegen eines Feuerteufels plötzlich teilweise in Flammen - dank Videoüberwachung konnte der Täter identifiziert werden. Jetzt bekommt auch die benachbarte Gesamtschule Kameras.

Burkhard Hoeltzenbein

Harsewinkel. Der Feuerteufel hat vor knapp drei Jahren am Gymnasium ganze Arbeit geleistet. Erst zündete er eine Palette an, auf der Baumaterial für den Fallschutz an der Kletterwand gelagert war. Dann fraßen sich die Flammen die Fassade empor, beschädigten ein Welldach und ließen 22 Fensterscheiben platzen. Blöd nur für den Brandstifter, dass er sich von einer der Sicherheitskameras an der Schule hat ablichten lassen. Dank der Videoüberwachung auf dem Schulhof ließ sich der zündelnde Übeltäter identifizieren und für den entstandenen Schaden in Höhe von 60...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG