0
Mit dem Richtkranz: Heimatvereinsvorsitzender Ludger Hecker (v. l.), Sponsor Heiner Bessmann, Zimmerermeister Jürgen Grothues, Trägervereinsvorsitzender Franz Peters, Architekt Norbert Ströer und Gebhard Bessmann, der den letzten Nagel einschlug. - © Joe Cubick
Mit dem Richtkranz: Heimatvereinsvorsitzender Ludger Hecker (v. l.), Sponsor Heiner Bessmann, Zimmerermeister Jürgen Grothues, Trägervereinsvorsitzender Franz Peters, Architekt Norbert Ströer und Gebhard Bessmann, der den letzten Nagel einschlug. | © Joe Cubick

Marienfeld Das Bürgerhaus in Marienfeld ist gerichtet

Feier: Für das Richtfest des "langjährig ersehnten" Bürgerhauses reimt der Zimmermeister Jürgen Grothues einen außergewöhnlichen Spruch. Für ein bisschen Spaß sorgt Gebhard Bessmann

Joe Cubick Joe Cubick
20.03.2017 | Stand 19.03.2017, 18:29 Uhr
Spende: Franz Peters (l.) und Hendrik Brickenkamp. - © Joe Cubick
Spende: Franz Peters (l.) und Hendrik Brickenkamp. | © Joe Cubick

Marienfeld. Mit zahlreichen Marienfeldern wurde am Samstagnachmittag Richtfest am Bürgerhaus an der Klosterstraße gefeiert. Den von eifrigen Helfern des Heimatvereins gebundenen Richtkranz brachte Zimmerermeister Jürgen Grothues mitten auf dem Dachfirst des neu entstehenden Gebäudes an.

realisiert durch evolver group