0
Abschied: Thorsten Vorjohann bedankte sich bei der scheidenden Dirigentin Astrid Kersting. - © Joe Cubick
Abschied: Thorsten Vorjohann bedankte sich bei der scheidenden Dirigentin Astrid Kersting. | © Joe Cubick

Harsewinkel Kolping-Orchester muss seine Dirigentin ziehen lassen

Konzert: Das Ensemble bietet mehr als 500 Gästen in der vollen St.-Paulus-Kirche zum Abschied von Astrid Kersting ein mitreißendes Musikerlebnis. 16 Jahre führte sie den Taktstock. Eine Entscheidung über ihre Nachfolge fällt erst im neuen Jahr

Joe Cubick
20.12.2016 | Stand 19.12.2016, 21:23 Uhr
Ansprechend: Die Musikerinnen und Musiker des Kolping-Orchesters Harsewinkel begeisterten bei ihrem Konzert im Advent in der St.-Paulus-Kirche. - © Joe Cubick
Ansprechend: Die Musikerinnen und Musiker des Kolping-Orchesters Harsewinkel begeisterten bei ihrem Konzert im Advent in der St.-Paulus-Kirche. | © Joe Cubick

Harsewinkel. Bemerkenswert, ansprechend und mitunter besinnlich: So präsentierte das Kolping-Orchester Harsewinkel (KOH) sich bei seinem Adventskonzert in der St.-Paulus-Kirche. Vor mehr als 500 Zuhörern im fast schon überfüllten Gotteshaus an der Wibbeltstraße legten sich die etwa 70 Musiker am Sonntagnachmittag mächtig ins Zeug. Der anstehende Abschied ihrer Dirigentin Astrid Kersting schien sie zusätzlich zu motivieren.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group