Bei Baxter in Halle wird der Impfstoff von Biontech produziert. - © Nicole Donath
Bei Baxter in Halle wird der Impfstoff von Biontech produziert. | © Nicole Donath
NW Plus Logo Kreis Gütersloh

Baxter produziert Impfstoff von Biontech am Haller Standort

Das Unternehmen aus dem Kreis Gütersloh bestätigt die Zusammenarbeit zum ersten Mal auch offiziell. Man habe eine Vereinbarung unterzeichnet. Darüber hinaus gibt sich ein Firmensprecher schweigsam.

Uwe Pollmeier

Halle. Das US-amerikanische Pharmaunternehmen Baxter produziert am Haller Standort den Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer. Firmensprecher Peter Jordan bestätigt nun erstmals auch offiziell "dass wir mit Biontech eine Vereinbarung unterzeichnet haben". Weitere Informationen gibt das Unternehmen darüber hinaus allerdings nicht bekannt. Und dabei sind doch einige Fragen ungeklärt. So ist die Menge des in Halle produzierten Impfstoffs ebenso unbekannt, wie die Empfänger. Ob die Dosen für den deutschen, den europäischen oder gar den weltweiten Markt bestimmt sind, verrät Baxter nicht...

Jetzt weiterlesen?
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG