Der 17-jährige Boris Becker hechtet 1985 in Wimbledon hinter einem Ball her. Der Sprung wurde sein Markenzeichen und wird sicher auch im Film zu sehen sein. - © picture alliance
Der 17-jährige Boris Becker hechtet 1985 in Wimbledon hinter einem Ball her. Der Sprung wurde sein Markenzeichen und wird sicher auch im Film zu sehen sein. | © picture alliance
NW Plus Logo Kreis Gütersloh

Boris Beckers Leben wird verfilmt: Komparsen für Dreh in Halle gesucht

„Der Spieler“ soll die Produktion heißen. Wer als Komparse oder Kleindarsteller Ende April dabei sein möchte, muss allerdings bestimmte Voraussetzungen erfüllen - und sollte schnell sein.

Christian Helmig

Halle. 7. Juli 1985, der heilige Rasen von Wimbledon: Ein Star wird geboren. Der gerade einmal 17 Jahre alte Boris Becker besiegt im Finale des berühmtesten Tennisturniers der Welt den Südafrikaner Kevin Curren in vier Sätzen. Mit krachenden Aufschlägen, dem berühmten Becker-Hecht und seiner unbekümmerten Art erobert „Bum-Bum-Boris" die Herzen der deutschen Nation im Sturm. „Der Spieler" heißt ein Film, der das aufregende Leben des Leimeners und seinen Aufstieg zum Superstar bald ins Kino bringen möchte. Logisch, dass dazu auch viele Szenen auf dem Tennisplatz gehören...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG