Der "Heimathafen 1183" sitzt seit Mitte August auf dem Trockenen. Das Bistro von Clemens Strothenke musste aus betriebswirtschaftlichen Gründen schließen. - © Uwe Pollmeier
Der "Heimathafen 1183" sitzt seit Mitte August auf dem Trockenen. Das Bistro von Clemens Strothenke musste aus betriebswirtschaftlichen Gründen schließen. | © Uwe Pollmeier

NW Plus Logo Kreis Gütersloh Bistro "Heimathafen 1183" schließt: „Ich suche einen Nachfolger für euch"

Nach 20 Monaten hat Clemens Strothenke sein Bistro „Heimathafen 1183“ hinter dem früheren Gasthof Brune wieder geschlossen. Durch Corona hat das gemütliche Lokal mit seiner 44 Quadratmeter kleinen Fläche Schiffbruch erlitten.

Uwe Pollmeier

Halle. Der Hinweis auf der Internetseite vom Bistro „Heimathafen 1183" ist eindeutig: „Wir haben ab sofort dauerhaft geschlossen" steht dort. Bestätigung gibt es bei Google und auch in den Auftritten des Bistros in den sozialen Medien. Im Februar 2019 hatte sich der in Brockhagen aufgewachsene Clemens Strothenke selbstständig gemacht und im Hinterhaus des früheren Gasthofs Brune auf 44 Quadratmetern ein Lokal eröffnet. Die gemütliche Atmosphäre und die kleinen Gerichte kamen bei den Gästen sehr gut an...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group