0
Das Maskottchen Gerry Berry wird auch die Noventi Open begleiten. - © Heiko Kaiser
Das Maskottchen Gerry Berry wird auch die Noventi Open begleiten. | © Heiko Kaiser

Halle Aus für Gerry Weber Open: Was ändert sich mit dem neuen Namen?

Die 27. Auflage des Tennis-Rasenturniers heißt in diesem Jahr Noventi-Open - für einen beliebten Teilnehmer ändert sich dadurch allerdings gar nichts

Heiko Kaiser
11.06.2019 | Stand 13.06.2019, 17:31 Uhr

Halle. Eigentlich ist alles wie immer. Auf dem Turniergelände wird emsig an den Vorbereitungen für das am kommenden Wochenende beginnende Tennisevent gearbeitet. Große Topfpflanzen stehen dicht gedrängt auf Paletten und warten darauf, verteilt zu werde. Daneben Tische und Bänke, sorgsam gestapelt und bereit, um in der kommenden Woche hungrigen Stadiongäste Platz zu bieten. Im Stadion laufen riesige Gebläse, um den Rasen zu trocknen, Händler richten ihre Verkaufszelte ein, ein Kleiderständer mit herabgesetzten T-Shirts steht einsam vor einem Verkaufsstand.

Alles wie immer. Fast. Denn im Hintergrund herrscht noch mehr Aktivität als sonst. Der Grund ist die am Samstag verkündete Umbenennung des Turniers in "Noventi Open". Deutschlands größter Gesundheitsdienstleister mit Sitz in München hat kurzfristig die Namensrechte für das Turnier erworben – eine Woche vor dessen Start.

Keine wirkliche Alternative

Was bedeutet das für die Organisation? Es gilt, ein Mammutprogramm an Aufgaben abzuarbeiten. Turnierdirektor Ralf Weber hat die Sache persönlich in die Hand genommen – wortwörtlich. „Sechs DinA 4-Seiten mit Maßnahmen, die zu erledigen sind", sagt er und zeigt das Machwerk, das er in den Händen hält. Für den Chef des bedeutendsten Tennisturniers in Deutschland war die Entscheidung für die kurzfristige Namensänderung nach eigener Aussage „alternativlos".

Mit Noventi habe man dabei „einen optimalen Sponsor" gefunden, der aus dem Gesundheitswesen komme und damit sehr gut in das sportliche Umfeld passe. Ralf Weber ist sich sicher, dass man sich schnell an den neuen Namen gewöhnen werde. Auch er selbst? „Es ist ja nicht der Name. Es geht um das Turnier. Um Weltklasse-Tennis hier in Halle. Um das zu erhalten, war es der richtige Schritt und ein Signal für die Zukunft", sagt er.

"Überall, wo der Name Gerry Weber Open steht, muss gehandelt werden"

Dass eine Entscheidung so schnell umgesetzt werden konnte, begründet er damit, „dass bei uns alles aus einer Hand kommt" und fügt hinzu: „Alexander Hardieck und ich haben es sozusagen auf dem kleinen Dienstweg entschieden."

Eine mutige Entscheidung, die Konsequenzen auf vielen Ebenen nach sich zieht. „Überall, wo der Name Gerry Weber Open steht, muss gehandelt werden", sagt Pressesprecher Sascha Detlefsen. Das bedeutet, Werbebanden, Fahnen, Schilder müssen, wenn möglich, neu gestaltet und produziert werden – innerhalb von nur sieben Tagen. „Das reicht hin bis zur Speisekarte", sagt Detlefsen. Man werde trotz der Kürze der Zeit dem neuen Titelsponsor einen möglichst guten Auftritt verschaffen", sagt er.

Zeitlich eng mit der Umsetzung

Bereits am Samstag haben Werbedienstleister daher Schilder und Banden vermessen. Dennoch dürfte es zeitlich eng werden mit der Umsetzung. Auf die ohnehin schon stark eingebundenen Arbeitskräfte im Stadion dürften daher manche Überstunde zukommen.

Jan Rzeha, Leiter der Greenkeeperteams, sieht die Namensänderung pragmatisch: „Wenn man wie ich seit 15 Jahren dabei ist, ist es schon ein bisschen komisch. Aber für uns Mitarbeiter ist es viel wichtiger, dass es weitergeht. Dass ein solches Event erhalten bleibt."

Viele T-Shirts oder Bälle können nicht mehr verändert werden

Erhalten bleiben wird auch das Turnier-Maskottchen. Gerry Berry, der gute Geist vergangener Veranstaltungen, wird auch bei der 27. Auflage auf dem Gelände zu sehen sein. Allerdings mit einem neuen T-Shirt, das die Insignien des neuen Sponsors tragen wird.

Kurzfristig können auch die bereits produzierten Merchandising-Artikel wie T-Shirts oder Bälle nicht verändert werden. Sie sollen in gewohnter Form während des Turniers verkauft werden.

Schneller geht es im Internet. „Gerry Weber Open hat sein Profilbild geändert", heißt es dort auf der Facebookseite, die nun das Emblem der 27. Noventi Open trägt. Gibt man im Internet-Browser www.noventi-open.de ein, wird man zur Website der Gerry Open geleitet. Und auf Wikipedia heißt es: „Das ATP-Turnier von Halle (offiziell Noventi Open) ist ein Tennisturnier auf Rasen für Herren ..."

Empfohlener redaktioneller Inhalt


Wir bieten an dieser Stelle weitere externe Informationen zu dem Artikel an. Mit einem Klick können Sie sich diese anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Externe Inhalte

Wenn Sie sich externe Inhalte anzeigen lassen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Weitere Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Links zum Thema
Neuer Name: Gerry Weber Open heißen 2019 Noventi Open

Ralf Weber: "Das Tennier-Turnier ist unsere Zukunft"


Gerry Weber Open ohne Gerry Weber? Die Wege trennen sich

Empfohlene Artikel

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken
realisiert durch evolver group