0
Mordfall Nelli Graf: Sechs Jahre ist es her, dass die Leiche der 46-Jährigen in Kölkebeck gefunden wurde. Der Täter wurde bis heute nicht ermittelt, doch die Profiler des Landeskriminalamtes werden sich jetzt erneut mit dem Gewaltverbrechen befassen. - © Nicole Donath
Mordfall Nelli Graf: Sechs Jahre ist es her, dass die Leiche der 46-Jährigen in Kölkebeck gefunden wurde. Der Täter wurde bis heute nicht ermittelt, doch die Profiler des Landeskriminalamtes werden sich jetzt erneut mit dem Gewaltverbrechen befassen. | © Nicole Donath

Altkreis Halle/Bielefeld Mord an Nelli Graf wird neu untersucht

Am 9. Februar 2012 entdeckte ein Landwirt in Kölkebeck ihre Leiche. Das Polizeipräsidium Bielefeld den Fall Nelli Graf an die neue Datenbank "Cold Cases" des Landeskriminalamtes (LKA) Düsseldorf gemeldet.

Nicole Donath
28.02.2018 | Stand 28.02.2018, 13:36 Uhr

Altkreis Halle/Bielefeld/Düsseldorf. Diese Tat bewegt die Menschen in der Stadt noch immer: Es war am 14. Oktober 2011, als Nelli Graf als vermisst gemeldet wurde. Zwei Tage später fanden Pilzsucher ihr Fahrrad in einem Wäldchen an der Haller Hachhowe. Am 9. Februar 2012 entdeckte ein Landwirt in Kölkebeck schließlich ihre Leiche: Die sterblichen Überreste der damals 46-jährigen Mutter dreier Kinder lagen in einer Senke zwischen Feld und Waldstück am Kölkenweg versteckt. Augen und Mund waren mit Panzerband verklebt, die Hände mit Kabelbindern gefesselt, der Körper von zahlreichen Stichverletzungen übersät.

realisiert durch evolver group