0

Spiel, Spaß, Spannung

Sommerferienspiele starten am 2. Juli

29.05.2009 | Stand 28.05.2009, 20:55 Uhr
Auch für Naturfreunde wie Steven und Clara gibt es bei den Sommerferienspielen 2009 wieder ein vielfältiges Programm. - © FOTO: STADTPRESSEAMT
Auch für Naturfreunde wie Steven und Clara gibt es bei den Sommerferienspielen 2009 wieder ein vielfältiges Programm. | © FOTO: STADTPRESSEAMT

Gütersloh (NW/gpr). Ob Naturfreunde, Sportler oder Künstler: Für Kinder und Jugendliche im Alter von fünf bis 17 Jahren gibt es in diesem Jahr wieder zahlreiche Ferienspiel-Aktionen in den Sommerferien. Neben Klassikern wie Basteln und Ausflügen stehen auch Angebote wie Geocachen und "Parkour", ein Hindernislauf durch die Stadt, auf dem Programm.

Insgesamt 98 Angebote gibt es bei den Sommerferienspielen 2009. Den Auftakt bilden am Donnerstag, 2. Juli, Fahrten ins "Fort-Fun"-Abenteuerland und in den Freizeitpark "Rasti Land". Beim Geocachen begeben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit kleinen Navigationsgeräten auf moderne Schatzsuche. Wer lieber Hindernisse in der Stadt sportlich angehen möchte, ist bei "Parkour" genau richtig.

Die Gütersloher Vereine, Organisationen und Institutionen haben den Ferienspielkindern aber noch mehr zu bieten: Ihrer Kreativität können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei verschiedenen Bastelkursen freien Lauf lassen. Was machen Fledermäuse nachts und wie sieht die Arbeit eines Schäfers aus? Antworten auf diese und weitere Fragen bekommen die Ferienspielkinder in der Naturschule.

Keine Sommerferienspiele ohne die Stadtranderholungen, die der städtische Fachbereich Jugend anbietet. Zweimal finden diese beliebten Aktionen in den Ferien statt, einige wenige Plätze sind noch frei. Auf "Weltreise" geht es zwei Wochen lang immer vormittags im Haus der evangelischen Jugend Friedrichsdorf. Im Jugendhaus Don Bosco lautet das Motto "Leben wie ein Wikinger".

Das Programmheft für die Sommerferien liegt ab sofort an allen Gütersloher Schulen und Tageseinrichtungen, im Fachbereich Jugend (Schledebrückstraße), in der Stadtbibliothek (Blessenstätte 1) und im Rathaus aus. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung gibt es im Internet. Schriftliche Anmeldungen müssen bis Donnerstag, 11. Juni, im Fachbereich Jugend eingegangen sein. Dessen Team steht für weitere Informationen unter Tel. 822768 oder Tel. 823333 zur Verfügung.

www.ferienspiele.guetersloh.de

Empfohlene Artikel

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group