0
In den ersten Bundesländern müssen Corona-Infizierte sich nun nicht mehr in Isolation begeben. - © Sebastian Gollnow
In den ersten Bundesländern müssen Corona-Infizierte sich nun nicht mehr in Isolation begeben. | © Sebastian Gollnow

Infektionsschutz Mögliches Ende der Isolationspflicht: Gütersloher Gesundheitsamt sieht das kritisch

Vier Bundesländer lockern die Coronaregelungen. Wer positiv ist, muss sich dann nicht länger in Quarantäne begeben. Der Vorstoß wird stark kritisiert.

Anja Hustert
19.11.2022 , 10:28 Uhr

Gütersloh. Die Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Schleswig-Holstein haben beschlossen, die Isolationspflicht für Corona-Infizierte abzuschaffen. Menschen, die positiv getestet wurden, müssen sich zukünftig also nicht mehr in Quarantäne begeben.

Mehr zum Thema