0
Immer wieder hat es Matthias Markstedt im Gütersloher Wapelbad mit Vandalismus zu tun, hier eine Szene aus dem Oktober 2021. - © Christian Bröder
Immer wieder hat es Matthias Markstedt im Gütersloher Wapelbad mit Vandalismus zu tun, hier eine Szene aus dem Oktober 2021. | © Christian Bröder

Vandalismus Gütersloher Wapelbad schon wieder verwüstet - Belohnung für Hinweise

Unbekannte versuchen vergeblich in das Gebäude in Gütersloh zu gelangen und randalieren stattdessen draußen. Bademeister Matthias Markstedt reagiert und Anzeige erstattet.

Christian Bröder
25.10.2022 | Stand 25.10.2022, 12:32 Uhr

Gütersloh. Das Wapelbad in Gütersloh ist erneut zum Schauplatz sinnloser Zerstörungswut geworden. Unbekannte Täter hatten nach Polizeiangaben zwischen Samstagabend und Sonntagvormittag auf dem weitläufigen Gelände randaliert und dabei auch die Eingangstür zum Café beschädigt. Matthias Markstedt (61), Vorsitzender des Fördervereins, erstattete eine Anzeige wegen versuchten Einbruchs und Sachbeschädigung.

Mehr zum Thema