Reinhard Noack (l.) hat den Gütersloher Betrieb von seinem Vater Werner übernommen. Mit dem Einstieg von Sohn Steffen Noack ist mittlerweile auch die dritte Generation vertreten. - © Patrick Menzel
Reinhard Noack (l.) hat den Gütersloher Betrieb von seinem Vater Werner übernommen. Mit dem Einstieg von Sohn Steffen Noack ist mittlerweile auch die dritte Generation vertreten. | © Patrick Menzel

NW Plus Logo Entscheidung in Australien Weltweit bekannt: Gütersloher Traditionsbetrieb für höchste Auszeichnung nominiert

Der Gütersloher Familienbetrieb Noack züchtet und verkauft seit Jahrzehnten Rosen. Eine besondere Sorte steht sogar vorm Disneyland in Paris oder an den Straßen Chicagos – und ist jetzt für die „Weltrose“ nominiert.

Lena Vanessa Niewald

Exklusiv für
Abonnenten

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Jahresabo
118,80 € 99 €
Testmonat
1 €

danach 9,90 € pro Monat

Kaufen

jederzeit kündbar

Exklusive NW+-Updates per E-Mail

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema