Betreiber Franz-Josef Füchtenschnieder beendet nach einem „Top-Sommer“ am 3. Oktober die Saison im Gütersloher Parkbad. Von da an, ruht der regelmäßige Betrieb über die Winterzeit hinweg. - © Andreas Frücht
Betreiber Franz-Josef Füchtenschnieder beendet nach einem „Top-Sommer“ am 3. Oktober die Saison im Gütersloher Parkbad. Von da an, ruht der regelmäßige Betrieb über die Winterzeit hinweg. | © Andreas Frücht

NW Plus Logo Schwierige Zeiten für Gastronomen Gütersloher Parkbad kann in den kommenden Monaten für Events gemietet werden

Was Betreiber Franz-Josef Füchtenschnieder und sein Team nach einem äußerst erfolgreichen Sommer für die kalte Jahreszeit planen. Ein Ofen wird installiert und zwei Termine stehen für das Hundeschwimmen. Auch eine Silvesterparty will der 61-jährige Verler endlich verwirklichen.

Christian Bröder

Gütersloh. Wenige Einzel-Veranstaltungen, aber enormer Zulauf: Das Parkbad zieht auch 94 Jahre nach seiner Eröffnung als Naherholungsziel in Gütersloh sowie darüber hinaus. „Wir hatten tausende Gäste, viele davon aus dem Bielefelder und Lippstädter Umland. Seitdem ich hier bin, war das der beste Sommer – vom Wetter und Umsatz unschlagbar“, sagt Franz-Josef Füchtenschnieder.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema