0
Hotelier und Veranstalter Andreas Kerhoff am bislang letzten Gütersloher Oktoberfest 2019 - hier mit Frau Andrea. - © Andreas Frücht
Hotelier und Veranstalter Andreas Kerhoff am bislang letzten Gütersloher Oktoberfest 2019 - hier mit Frau Andrea. | © Andreas Frücht

Gütersloh Kein Personal, zu hohe Kosten: Großes Oktoberfest in Gütersloh abgesagt

Zum dritten Mal in Folge muss das Hotel Appelbaum das beliebte Oktoberfest auf dem Gütersloher Marktplatz absagen. "Das Risiko ist einfach zu groß", sagt Veranstalter Andreas Kerkhoff realistisch aber dennoch enttäuscht.

Lena Vanessa Niewald
22.08.2022 | Stand 24.08.2022, 10:56 Uhr

Gütersloh. Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause sollte in diesem Jahr endlich wieder richtig zünftig Oktoberfest in Gütersloh gefeiert werden. Die Vorbereitungen für das dreitägige Event im September in einem der größten Festzelte Westfalens auf dem Gütersloher Marktplatz liefern im Hintergrund bereits seit Monaten. Doch dann folgt überraschend die Absage. Andreas Kerkhoff, Betreiber des Hotel Restaurants Appelbaum und Veranstalter des Fests bestätigt: "Es wird in diesem Jahr kein Oktoberfest geben."

Mehr zum Thema