Öffentliche Durstlöscher wie diesen Trinkwasserbrunnen an der Berliner Straße vor dem Kundencenter der Stadtwerke sind schon lange gefordert. Nun könnten bald zwei weitere öffentliche Wasserspender in Güterslohs Innenstadt dazu kommen. - © Andreas Frücht
Öffentliche Durstlöscher wie diesen Trinkwasserbrunnen an der Berliner Straße vor dem Kundencenter der Stadtwerke sind schon lange gefordert. Nun könnten bald zwei weitere öffentliche Wasserspender in Güterslohs Innenstadt dazu kommen. | © Andreas Frücht

NW Plus Logo Gütersloh In Güterslohs Innenstadt gibt es bald neue Trinkwasser-Spender

Die öffentlichen Trinkwasserbrunnen sollen noch in diesem Jahr am Rathaus und am Dreiecksplatz in Gütersloh installiert werden. Zu den Kosten können bislang keine Angaben gemacht werden.

Matthias Gans

Gütersloh. In diesen Hitzetagen wären sie willkommen – Trinkbrunnen, die frei zugänglich und gratis Wasser spenden. Mancher erinnert sich dunkel: Da war doch was? Richtig! Die Grüne Jugend hatte – auch im Namen weiterer Organisationen – Doch die Pandemie und spezifische Anforderungen haben die Umsetzung verzögert, wie die Stadt auf Nachfrage antwortet. Jetzt aber wird der Aufbau von zwei öffentlichen Trinkwasserbrunnen noch in diesem Jahr in Aussicht gestellt.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema